ortstafel

Volksschule Fuchsenbigl

Unter Kaiser Franz Josef I. erhielt die Gemeinde Fuchsenbigl die Genehmigung zum Bau einer Schule aus eigenen Mitteln. Die Schule wurde am 23. November 1902 unter Bürgermeister Johann Pelzer eröffnet. 90 Kinder (39 Knaben und 51 Mädchen) besuchten die Schule in diesem Jahr.

Fuchsenbigler Volksschule
© J. Schordan, Orth/Donau

Fuchsenbigler Volksschule

Lehrerreihe:

  • 1902-1930 Rest Karl, Oberlehrer
  • 1920-1923 Rest Karl, A-Klasse
  • 1920-1922 Gansmüller Leopold, B-Klasse
  • 1922-1923 Heinzwickl Hermine, B-Klasse
  • 1930 Seidl Franz
  • 1931-1938 Benesch Raimund
  • 1938-1945 Hähnle Philipp
  • 1945-1948 Zöhr Anna
  • 1948-1949 Hähnle Philipp
  • 1949-1967 Vesely Eduard, Volksschuldirektor

Arbeitslehrerinnen:

  • 1902-1913 Hergolitsch Magdalena aus Haringsee
  • 1914-1923 Bunzl Marie
  • 1923-1934 Butz Theresia
  • 1934-1947 König Paula
  • 1948-1951 Mais Edeltraud
  • 1953-1958 Hosticky Elfriede
  • 1959-1964 Michaeler Maria
  • 1965-1967 Gruber Waltraud

Ab September 1967 besuchen die Kinder aus Fuchsenbigl die Volksschule Haringsee. Die Schule Fuchsenbigl wurde stillgelegt.

Quelle: Heimatbuch Haringsee, 1984
Historisches Foto aus dem Privatarchiv J. Schordan, Orth/Donau

Zuletzt bearbeitet am 13.05.2017

zum Seitenanfang